news   büro   wettbewerbe   projekte   jobs   kontakt   

 

h.s.d. erhält die "Auszeichnung vorbildlicher Bauten 2015

und den Architekturpreis NRW 2015

2014 Deutscher Bauherrenpreis Neubau 2013/2014

2013 2. Preis beim Deutschen Fassadenpreis 2013 in der Kategorie Energieeffiziente Fassadendämmung

2012 Landespreis für Architektur, Wohnungs- und Städtebau Nordrhein-Westfalen 2012

„Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2015“ Bund Deutscher Architekten BDA vergibt 10 Auszeichnungen

Der Bund Deutscher Architekten BDA, Landesverband Nordrhein-Westfalen, zeichnet seit 1998 alle drei oder vier Jahre Architektinnen und Architekten gemeinsam mit ihren Bauherren für herausragende Gebäude, Bauensembles oder städtebauliche Anlagen aus, die in den letzten fünf Jahren entstanden sind. Auf diese Weise möchte er dazu beitragen, die öffentliche Diskussion über die Qualität von Architektur und Städtebau in Nordrhein-Westfalen zu beleben. Der Wettbewerb 2015 steht unter der Schirmherrschaft des nordrhein-westfälischen Bauministers Michael Groschek. Der Preis ist nicht dotiert. Die Architekten erhalten eine Urkunde, die Bauherren zusätzlich eine Plakette, die am prämierten Objekt angebracht werden kann. Die Teilnahme am „Architekturpreis Nordrhein-Westfalen“ setzt voraus, dass die betreffende Arbeit zuvor bereits bei einem der 16 regionalen Wettbewerbe des BDA („Auszeichnung guter Bauten“ bzw. „Kölner Architekturpreis“) eine Auszeichnung errungen hat.
Zu diesen vorausgehenden Verfahren waren 2014 insgesamt 533 Gebäude oder Bauensembles eingereicht worden, von denen sich 48 für die Ausscheidung auf Landesebene qualifizierten. Der Jury des Architekturpreises NRW, die am 21.8.2015 zusammentrat, gehörten an:
1. Antje Osterwold, Architektin BDA, Weimar
2. Prof. Florian Riegler, Architekt, Berlin/Graz
3. Oliver Thill, Architekt, Rotterdam
4. Michael von der Mühlen, Stadtplaner, Staatssekretär im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW
5. Laura Weißmüller, Journalistin, München
sowie Harald Wennemar, Düsseldorf, Stellvertretender Vorsitzender des BDA NRW, als Berater ohne Stimmrecht

Die Jury vergab zehn gleichrangige Auszeichnungen (s. Anl.). Damit ist das Verfahren jedoch noch nicht abgeschlossen. Aus dem Kreis der Auszeichnungen wählen die Mitglieder des BDA NRW in einer schriftlichen Wahl die Arbeit, die den Architekturpreis Nordrhein-Westfalen erhält. Der Preis und die dann neun Auszeichnungen werden im Rahmen einer Festveranstaltung am 3. November 2015 in Düsseldorf vom Landesvorsitzenden Peter Berner und Minister Groschek verliehen.

Homepage Pöstenhof

webcam Bilder